BACH 10-1/2S

DAS NEUE TRUMPETSCOUT-LEAD-MUNDSTÜCK

anche Trompeter spielen auf einen Mundstück Jahrzehnte oder gleich ihr ganzes Leben. Einige wechseln quartalsweise die kleine Schüssel auf der fieberhaften Jagd nach mehr Ton, Ausdauer oder Höhe. Die meisten stellen aber wohl nach Jahren um, weil sie sich selbst verändert haben. Es gibt aber auch noch eine vierte Möglichkeit…

Genauso wie im Artikel über das aktuelle „tiefe“ Mundstück des TrumpetScout sei auch hier vorausgeschickt: Auf dieser Webseite werden Trompeten getestet, aber keine Mundstücke. Physiognomie und Spielweise der einzelnen Spieler sind so individuell, dass des einen Lippenfreude des anderen Lippenuntergang sein kann – vor allem im hohen Register. In diesem Beitrag geht es deshalb nur um die persönlichen Erfahrungen des Autors mit seinem neuen Top-Teil.

Wechsel aus Unzufriedenheit? So kam es zum neuen Lead-Mundstück

Wie einige TrumpetScout-Leser und vor allem -Zuseher wissen, kam seit Bestehen dieses Magazins (und sogar noch länger – wahrscheinlich seit 2010, genau sagen lässt es sich nicht mehr) ein Warburton-Kombinationsmundstück mit 7ESV-Oberteil und wechselnden Stengeln bei den hohen Tönen und den langen Gigs zum Einsatz. Die Ziffer zu Beginn steht bei Warburton für den Innendurchmesser des Mundstücks, 7 entspricht 16 Millimetern. ESV steht für „Extra Shallow V-Cup“ und meint damit auf der einen Seite zwar den seichtesten Kessel, den der Hersteller anbietet, allerdings wieder relativiert durch die leichte Trichterform. Ein ES fühlt sich definitiv flacher an. Der Rand ist ausreichend breit, um nicht einzuschneiden, bietet aber noch genügend Flexibilität – es gibt ihrem Charakter nach deutlich stärkere „Klobrillen“! Anfangs wurde dazu eine NY-, später dann eine 7er- und zuletzt eine 8er-Backbore benutzt. Versuchsweise wurde auch eine eine 9er angeschraubt, mit der der Ton hörbar fetter war, aber die Kraft dementsprechend auch schnell am Ende. Der Kompromiss 7ESV / 8 setzte sich in der Praxis also...

Lesen Sie den gesamten Artikel auf trumpetscout.de

About the Scout

Die Idee für eine Seite wie TrumpetScout.de ist eine simple: Interessantes Wissen zum Thema Trompete soll gesammelt und unterhaltsam aufbereitet werden.

TrumpetScout ist ein Online-Magazin mit Trompetentests, Artikeln zu Equipment und Übetechniken und Porträts herausragender Trompeter

Und da es viel weniger TrompeterInnen gibt, die ihr Instrument tadellos beherrschen, als solche, die von ihrem Instrument beherrscht werden, ist es auch kein Problem, dass sich ein Laie den Problemen des Spielens nähert, den Instrumenten und eben auch den Profis, die zum Interview gebeten werden. Ganz im Gegenteil…

Nur wer noch (große) Mühe hat beim Musizieren, stellt die richtigen Fragen zur Technik, die so vielen auf der Zunge oder auf den Lippen brennen.

Nur wer nicht perfekt spielt, wird unter einer schwergängigen Trompete besonders leiden.

Nur wer nicht selbst mit den Größten auf der Bühne gestanden ist, fragt die Profi-Kollegen, wie sich das anfühlt.

Unter diesem Aspekt werden bei TrumpetScout Videos erstellt, Produkte beschrieben und versucht, herausragenden Musikern ihre Geheimnisse zu entlocken – in der Hoffnung, dass alle davon profitieren können.

Texte: TrumpetScout
Photos: TrumpetScout
VIDEO