ES SCHLIEßT SICH DER KREIS - CHRISTOPH SCHNEIDER WIRD DRUM WORKSHOP ENDORSER

KEINESWEGS EIN DW-NEULING

ein allererstes Tour Drumset, erzählt uns Christoph Schneider, kam aus dem Hause DW: Das hatte sich der Ost-Berliner nämlich direkt nach dem Fall der Berliner Mauer Anfang der 1990er zugelegt – ein DW-Neuling ist der Rammstein - Schlagzeuger also keineswegs! 2018 schließt sich endlich der Kreis: Drum Workshop darf Christoph Schneider als neuen Endorser begrüßen.

Durch seine Freundschaft zu Drummern wie Thomas Lang und der Drumtech Legende Rossi Roßberg hat Christoph die Schlagzeuge von DW nie aus den Augen verloren:

Ende 2017 – kurz bevor es mit Rammstein im April 2018 ins Studio ging – erinnerte sich Christoph an sein allererstes Tour Drumset von Drum Workshop, das ihn Anfang der 1990er begleitet hatte. Neugierig auf die aktuellen Schlagzeuge von DW und mit guten Erinnerungen bestückt, überzeugte sich Christoph dann bei GEWA in Adorf selbst von der Soundqualität der Trommeln aus dem Hause Drum Workshop.

Dann ging alles rasend schnell. Christoph entschied sich für sein gewünschtes Setup: Ein DW Collectors Series „Jazz“ Kit mit Maple/Gum Kesseln und Chrome Hardware – nach Art des Hauses Rammstein dominierend in Mattschwarz. Heraus stechen hierbei zwei Snaredrums in Knurled Bronze und Purple Heart.

Der Deal mit DW in den USA wurde besiegelt. DW setzte umgehend alle Hebel in Bewegung, um das exklusive Drum Set direkt in Oxnard, Kalifornien nach allerhöchsten DW Standards für Christoph Schneider rechtzeitig anzufertigen. Eigentlich war der Truck für die Recording Session des neue Rammstein Albums bereits gepackt – nur das neue DW Drum Set fehlte noch.

Der Lack war buchstäblich gerade getrocknet, als es für das Drumkit auch schon per Flugzeug von Amerika auf Reise, Reise über den Großen Teich ging. Kaum gelandet, brachten GEWA Artist Relation Manager Nico Nevermann und GEWA Fotografin Mandy Mellenthin die Drums on the road auf dem schnellsten Weg zur Rammstein-Zentrale in Berlin. Dort erwartete Drumtech Rossi Roßberg das brandneue Schmuckstück, um es mit seiner legendären Expertise zu begutachten.

Erste prüfende Schläge mit den Sticks: „Wenn man bedenkt, dass die Trommeln quasi direkt aus dem kalten Flieger kommen, ist es schon ziemlich geil was da rauskommt!“ ist Rossi begeistert von den von Werk aus vorgestimmten Trommeln. Test? Bestanden! Also ließ es sich Christoph Schneider nicht nehmen, sein neues DW Drumset selbst unter die Lupe zu nehmen und sich durch die ersten Stickschläge auf seinem neuen DW Custom Set begeistern zu lassen.

Mit der Hardware seiner Drums ist Christoph den Schritt zu Drum Workshop bereits vorher gegangen: Für die brachial-genialen Live-Shows mit Rammstein muss sich Christoph auf absolut verlässliche Hardware verlassen können.

Hier das komplette Set von Christoph Schneider:

DW Collectors Series „Jazz“ Kit mit Maple/Gum Kesseln

Mattschwarz / Chrome Hardware

2 - 22 x 18 Kick

1 - 10 x 08 Tom

1 - 12 x 08 Tom

1 - 13 x 10 Tom

1 - 16 x 16 Floor Tom

1 - 18 x 16 Floor Tom

Außerdem besitzt er in seinem neuen Setup folgende Snare Drums:

1 - 14 x 6 DW Collectors Purple Heart Snare

1 - 14 x 6 DW Collectors Edge Snare

1 - 14 x 6,5 DW Collectors Knurled Bronze Snare

1 - 12 x 5 DW Collectors Maple Snare

Abgerundet wird das Set mit:

1 - Design Series Pancake Drum (20x2,5)

3 - Design Series Concert Toms (6 x 5 / 8 x 5 / 10 x 5)

Auch bei der Hardware setzt Christoph auf das Flaggschiff in Sachen Ständer und Pedale (DW 9000 Hardware Serie).

Texte: Steffen Schneewind
Photos: Mandy Mellenthin / Director: Nico Nevermann