BACK HOME: RICHIE SAMBORA UND OVATION PRÄSENTIEREN SIGNATURE SERIES ELITE DOUBLE NECK UND RS ROCKSTAR GITARREN

ZWEI GITARREN FÜR DEN GUTEN ZWECK

pätestens mit dem Bon Jovi Hit „Wanted Dead Or Alive“ erlangte die doppelhälsige Akustikgitarre von Ovation Weltruhm: Jetzt ist die Gitarre endlich als Signature Modell erhältlich - ausgestattet mit einem musikpädagogischen Auftrag. Das sechssaitige RS Rockstar Gitarrenmodell wird darüber hinaus zusammen mit einem Drum Workshop Schlagzeugset und einem Latin Percussion Cajon als Grundausstattung an jeden Standort der gemeinnützigen Organisation „Notes for Notes“ in den USA überreicht.

Ein Zugewinn für nachfolgende Generationen von Musikern sind die beiden Gitarren daher in zweierlei Hinsicht: Ein Teil des Gewinns aus dem Verkauf des Signature Elite Double Neck Modells kommt ebenfalls „Notes For Notes“ zugute. Die Organisation ermöglicht Jugendlichen in den USA das kostenfreie musizieren nach der Schule in selbst ausgestatteten Aufnahmestudios.

„Richie verschreibt sich stets der Unterstützung wichtiger Angelegenheiten und wohltätiger Organisationen, die ihm am Herzen liegen. Wir fühlen uns geehrt, mit diesen beiden Gitarrenmodellen nicht nur Notes for Notes zu unterstützen, sondern auch Richie Samboras musikalisches Vermächtnis weitertragen zu können, das hoffentlich die folgenden Generationen von Gitarristen inspirieren wird“, freut sich Elizabeth Lang, DW Music Foundation Executive Director, über die Zusammenarbeit mit der Gitarrenlegende.

Die Gitarre ist gefertigt aus einer schwarzen Sitka-Fichten-Decke, besitzt ein Ebenholz-Griffbrett mit glänzenden Stern-Inlays und goldener Hardware. Auf der Kopfplatte findet sich Samboras Unterschrift - ebenfalls in goldener Farbe. Die RS Rockstar 6-Saiter-Gitarre ist eng angelehnt an die klassische Ovation Elite. Ein Ovation CE304T Pickup/Preamp-System mit 3-Band-Equalizer und Stimmgerät inklusive. Auch die typischen Multi-Soundholes und die Decke aus Fichte machen die RS Rockstar zu einer waschechten Ovation!

Mit dem Launch der beiden Modelle darf Ovation den 2018 in die Rock n’ Roll Hall of Fame aufgenommenen Richie Sambora wieder Zuhause begrüßen

„Mein Verhältnis zu Ovation Gitarren geht bis zu meinen Anfängen als Gitarrist zurück“, sagt Sambora. „Ovation war auch zur Stelle, um mit mir meine originale Double Neck Akustikgitarre zu entwerfen - zu einem Zeitpunkt, als noch kein anderer in der Lage war, ein solches Modell zu bauen.“

Aus sehr bescheidenen Familienverhältnissen stammend, entdeckte der 1959 in Perth Amboy, New Jersey, geborene Richie im zarten Alter von sieben Jahren die Musik für sich. Schnell beherrschte er Instrumente wie Trompete, Klavier, Akkordeon - und Gitarre, die ihn bis heute nicht loslassen sollte. Prägende Einflüsse zu dieser Zeit: Gitarrenvirtuosen wie Jimi Hendrix, Eric Clapton, Jimmy Page, Jeff Beck und Brian May. Auch die Beatles trugen maßgeblich Teil an der musikalischen Entwicklung des jungen Richie Sambora. Vor Bon Jovi haute Richie in die Saiten unter anderem für The Message, die auch als Vorband bei einer Tournee von Joe Cocker spielten.

Jetzt darf man auf die beiden Gitarren aus der Kooperation zwischen Sambora und Ovation also mehr als gespannt sein!

Übrigens: Im Rahmen der Aufnahme von Bon Jovi in die Rock n’ Roll Hall of Fame standen Richie Sambora und Jon Bon Jovi Mitte April nach mehr als vier Jahren erstmals wieder gemeinsam auf der Bühne - für einen kurzen Auftritt: Das dürfte die Hoffnungen nicht nur von Bon Jovi Fans auf eine weitere Annäherung der beiden weiter befeuern… um Richie Sambora bleibt es also wie immer spannend!

Texte: Steffen Schneewind
Photos: Ovation Guitar Company
VIDEO
" frameborder="0" allowfullscreen >