VGS POLARIS SERIE – EXPEDITION INS 21. JAHRHUNDERT

IM ZEICHEN DER ÖKOLOGISCHEN NACHHALTIGKEIT

ei dieser Gitarre bewegen wir uns in der nördlichen Hemisphäre unseres Planeten — nicht nur was den Namen der Gitarre angeht.

Bei der Wahl der Tonhölzer wurde darauf geachtet, dass ausschließlich für die Nordhalbkugel typische Holzarten wie Ahorn, Fichte und Walnuss verwendet werden.

Diese Holzarten bieten eine ökologisch sinnvolle Alternative zu exotischen Hölzern. Es lohnt sich diesen Schritt zu gehen um unseren Planeten, und vor allem die Regenwälder, vor sinnlosem Abholzen (alle zwei Sekunden ein komplettes Fußballfeld!) zu schützen. Die Suche nach alternativen, nachhaltigen Materialien stellt sich dabei auch nicht allzu schwer dar, da Ahorn schon lange im Gitarrenbau verwendet wird. Zudem bietet geflammter Ahorn auch optisch eine Alternative zu dunkleren Holzarten wie zum Beispiel Mahagoni.

Konzipiert und gebaut werden die Gitarren in Europa und unterliegen nicht dem CITES-Abkommen. Die Natur der Gitarre spiegelt sich auch in der Optik wider: Von den hellen Farben der verwendeten Hölzer, über die Rosette in Form einer Kompassrose bis zur Griffbretteinlage im zwölften Bund.

Durch und durch ökologisch verantwortungsbewusst:

Auch mit dem für Griffbrett und Steg verwendeten Flaxwood tragen die VGS Polaris Gitarren einen entscheidenden Teil zum Schutz gefährdeter Holzarten bei. Flaxwood ist unempfindlich gegen äußere Einflüsse, besitzt ausgewogene Resonanzeigenschaften und ist damit eine gute Alternative zu Palisander und Ebenholz. Zur Herstellung wird die Struktur des natürlichen Holzes aufgebrochen und in einem Spritzgussverfahren mithilfe eines Bindemittels in Form gebracht.

Die VGS Polaris-Serie umfasst drei verschiedene Modelle. Alle Modelle besitzen eine massive Fichtendecke, geflammte Ahornboden und -zargen sowie einen fünfteiligen Hals aus Ahorn und Walnuss. Unterschiede gibt es bei der Korpusform. Dabei kann zwischen Dreadnought, Dreadnought CE und Grand Auditorium CE entschieden werden, wobei das CE für Cutaway und Elektronik steht. Auch sonst werden hochwertige Komponenten verwendet, wie Schaller M6 Mechaniken, Optima Bronze Saiten und Fishman Presys+ Preamps.

Wenn Ihr also auf der Suche nach einer Akustikgitarre seid und auf ökologische Nachhaltigkeit Wert legt, schaut euch doch mal die VGS Polaris-Serie an!

Texte: Alexander Schneider
Photos: Mandy Mellenthin
VIDEO
" frameborder="0" allowfullscreen >